Schon wieder hat ein Unbekannter Fahrzeuge mit goldener Farbe besprüht. Wie die Polizei mitteilt, wurde im Verlauf der letzten drei Wochen ein auf einem Parkplatz in der Heiliggrabstraße abgestellter weißer Mercedes Sprinter besprüht. Der Täter hinterließ auf der linken Fahrzeugseite einen beleidigenden Schriftzug und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro.
Auch an einem grauen Mini am Regensburger Ring sowie einem VW Lupo in der Maria-Ward-Straße wurden zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagfrüh Schriftzüge in goldener Farbe angebracht. Hier beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt etwa 2000 Euro. Ob ein Tatzusammenhang besteht, müssen die bereits aufgenommenen Ermittlungen nun zeigen.


Wer kann Hinweise geben?

Erst am Mittwoch waren - wie berichtet - in der Hornthalstraße zwei Fahrzeuge mit Goldfarbe beschmiert worden. Betroffen waren in diesem Fall ein weißer VW Transporter sowie einer grüner VW Multivan. Auch auf diesen beiden Fahrzeugen hatte der Täter Schriftzüge hinterlassen und einen beträchtlichen Schaden angerichtet, den die Polizei auf 3500 Euro bezifferte. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt nimmt Hinweise zu den Vorfällen unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen. pol