Das Erlebnismuseum Rote Mauer in der ältesten, altitalienischen Bastion der Stadt Forchheim rekonstruiert den Alltag einer belagerten Stadt - Gäste können dieses Abenteuer ab sofort auch in englischer Sprache erleben: Die Informationen zu den Exponaten sind in der neuen Broschüre "English version of the boards - the red wall event museum" nachzulesen - zunächst allerdings nur auf der Internetseite des Pfalzmuseums Forchheim unter https://kaiserpfalz.forchheim.de/en/pfalzmuseum/adventure-museum-rote-mauer/, da das Museum zurzeit wegen des Corona-Lockdowns geschlossen ist.

Das Team des Pfalzmuseums habe laut Pressemitteilung der Stadt Forchheim die Zeit der Schließung gut genutzt und dieses weitere Projekt ergänzend zum neuen virtuellen Rundgang in englischer Sprache, ebenfalls auf der Homepage des Pfalzmuseums Forchheim zu finden unter https://kaiserpfalz.forchheim.de/en/pfalzmuseum/video/), umgesetzt. red