In der Schach-Kreisoberliga steht der SC Steinwiesen I durch einen hohen 6:2-Erfolg gegen den SC Stockheim, der lediglich mit sieben Spielern antrat, gleich an der Tabellenspitze. In der Kreisklasse setzte sich der TSV Tettau II an die Spitze, da der einzige Wettkampf mit 6er-Mannnschaften mit 4:2 gegen Nordhalben II gewonnen wurde. Oberlauter und Windheim siegten jeweils 3,5:0,5 und liegen einen halben Brettpunkt dahinter.


Kreisoberliga

SC Steinwiesen I -
SC Stockheim I 6:2

Ergebnisse: M. Kuhnlein - Weber 0:1, Freyer - Will 1:0, W. Kuhnlein - Krause 1:0, Michl - Tögel remis, Stöcker - Bienlein remis, Bayerkuhnlein - Wachter 1:0, Backer - Gößwein 1:0, Wessel 1:0 (kampflos). hn


Kreisklasse

VfB Einberg I -
SF Windheim I 0,5:3,5

Einen besseren Saisonauftakt hätten sich die Schachfreunde gar nicht wünschen können. Zwar stellte Fabian Lieb eine Figur ein, konnte jedoch die Stellung so kompliziert gestalten, dass Alexander Schäfer die Zeit ausging und er seine Sollzüge nicht schaffte. Markus Bergmann nutzte die passive Spielweise von Waldemar Krug aus, um viel Druck aufzubauen, kam jedoch erst auf die Siegerstraße, als sein Kontrahent einen vergifteten Bauern schlug. André Vetter vermochte zwar Ingolf Bonk einen Bauern abzujagen, musste aber im Endspiel einsehen, dass dies nicht zum vollen Punkt reichte. Oliver Christof griff beherzt an und parierte diverse Drohungen seines Gegners, um schließlich ein undurchdringliches Mattnetz zu spinnen.
Ergebnisse: A. Bonk - Christof 0:1, Schäfer - Lieb 0:1, Krug - Bergmann 0:1, I. Bonk - Vetter remis. mb/hn

SC Steinwiesen II -
Kronacher SK III 2:2

Hans Blinzler war mit drei Jugendspielern in Steinwiesen angetreten, die aber alle schon beachtliche Spielstärke aufweisen können. In der Partie der "Oldies" am Spitzenbrett konnte sich Blinzler mit Angriffszügen gegen Hans Müller-Gei nie Vorteile verschaffen, worauf sich beide schließlich auf Remis einigten. Ebenso endete die ausgeglichene Partie zwischen Thomas Kleinschmidt (KSK) und Dominik Peetz. Während U12-Kreismeister Johannes Renner seiner Favoritenrolle gerecht wurde und den zweiten Kronacher Punkt gegen Lucas Buckreus holte, konnte der wenig wettkampferfahrene Tarek Becic gegen den Steinwiesener Gerhard Holzmann nicht lange gegenhalten und verlor.
Ergebnisse: Müller-Gei - Blinzler remis, Peetz - Kleinschmidt remis, Buckreus - Renner 0:1, Holzmann - Becic 1:0.

TSV Tettau II -
FC Nordhalben II 4:2

Ergebnisse: Krumm - Köstner 1:0, Güntsch - Lunk remis, Müller - Stengel remis, Stahl - Ströhlein 1:0, Förtsch - Heinisch 0:1, Richter - Köstner 1:0. hb/hn