Beim Wertungsspielen des Nordbayerischen Musikbunds hat der Musikverein Rödental in der Oberstufe die höchste Auszeichnung errungen ("mit ausgezeichnetem Erfolg"). Akribisch hatte Daxi Pan die beiden Wertungsstücke vorbereitet und im akustisch hervorragenden Max-Littmann-Saal des Bad Kissinger Regentenbaus dirigiert. "Wir wollten im Frühjahr einen weiteren musikalischen Höhepunkt setzen", erklärt Christian Jäger, stellvertretender Vorsitzender des Musikvereins Rödental: "Die Leistungsfähigkeit des Orchesters sollte von neutraler Seite bewertet werden." Zudem sollte das Orchester auf diese Weise eine kleine Konzertreise erleben. Daxi Pan zeigte sich von der Leistungsfähigkeit des Orchesters beeindruckt, "das auch unter Prüfungsdruck konstante Leistung abliefert". Bemerkenswert ist, dass die Hälfte der Musiker unter die Jungmusiker (unter 27 Jahren) fallen - ein Beleg für die gute Qualität der Ausbildung in den letzten Jahren. ct