Die Sing- und Musikschule im Landkreis Kronach ehrte fünf ihrer Schülerinnen und Schüler, die bei den zurückliegenden Wettbewerben "Jugend musiziert" erfolgreich abgeschnitten hatten.
Beim 53. Regionalwettbewerb der Landkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels, der am 6. und 7. Februar in Coburg ausgetragen wurde, erzielten Amelie Angles (Viola) aus Steinwiesen und Sarah Kölsche (Violoncello) aus Küps in der Solowertung Streichinstrumente jeweils einen 1. Preis in der Altersgruppe Ib, in Altersgruppe III erreichte Kathrin Schwarz (Violine) aus Kronach einen 2. Preis.


Zum Landeswettbewerb

In der Wertung "Zupfensemble: Gitarrenduo" erspielten sich Franka Witthauer aus Weißenbrunn und Marcel Schuberth aus Wilhelmsthal in der Altersgruppe IV einen 1. Preis mit Weiterleitung zum bayerischen Landeswettbewerb, der vom 18. bis 22. März in Regensburg stattfand. Dort traten die beiden Gitarristen in ihrer Altersgruppe gegen fünf weitere Duos an und erzielten dabei einen zweiten Preis. Musikschulleiter Burkhart M. Schürmann gratulierte den jungen Talenten zu ihren Wettbewerbserfolgen, und Ludwig Hertel überreichte ihnen als Vorsitzender des Musikschul-Fördervereins eine kleine Anerkennung in Form eines Gutscheins für einen musikalischen Einkauf. Beide bedankten sich bei den Eltern dafür, dass sie das musikalische Engagement ihrer Kinder unterstützen. red