Ein Traum wurde jetzt wahr für den Katzenbacher Brieftaubenzüchter Helmut Fehr. Er konnte einen herausragenden Erfolg für sich und seine Reisetauben verbuchen. Denn: Sein fünfjähriger Vogel setzte sich im Regionalverband gegen 7202 Tauben durch, die von 240 Züchtern aus elf Reisevereinigungen im französischen Brienne la Vieille aufgelassen wurden. Helmut Fehr gehört selbst der Reisevereinigung Bad Kissingen an.
Die Siegertaube von Fehr benötigte im aktuellen Wettbewerb für die 446 Kilometer lange Flugstrecke knapp fünf Stunden Flugzeit. sek