Emma Walter aus Gemünden lernt seit eineinhalb Jahren den Beruf Maßschneiderin im Trend-Atelier Brandler in Untererthal. Beim Bundeskongress der Maßschneider, der kürzlich in Wiesbaden stattfand, konnte sie erstmals ihr Können unter Beweis stellen. Zum Thema "Casino Royal" überzeugte sie die Jury mit ihrem außergewöhnlichen Outfit, einem Cape aus historischen Federn gearbeitet und dazu kombiniert ein Overall aus eleganter Spitze mit Cool Wool. Mit 95,5 von 100 zu vergebenden Punkten erreichte sie einen sehr guten zweiten Platz. Die junge Nachwuchsschneiderin plant bereits jetzt die Teilnahme am nächsten Wettbewerb. red