Der Dekanatsbezirk will ein neues Projekt ausprobieren, um neue Nachwuchsbläser zu finden und auszubilden. So findet am Mittwoch, 17. Juli, um 19 Uhr im Saal von St. Lukas ein Schnupperabend für junge und erwachsene Neueinsteiger statt.

Instrumente ausprobieren

Martin Wenzel wird verschiedene Blasinstrumente zum Ausprobieren dabei haben. So kann jeder, der schon immer mal in ein Blechblasinstrument blasen wollte, dies nach Herzenslust tun.

Für alle, denen der Abend gefällt und die dann gerne ein Instrument erlernen wollen, bietet Wenzel anschließend wöchentlichen Unterricht an, heißt es in einer Mitteilung. Instrumente dafür können kostenlos ausgeliehen werden. red