Weisendorf/Hirschaid — Abschiedsstimmung herrscht im Edith-Stein-Haus in Weisendorf. Nach 13 Jahren und 101 Kursen beschließt diese Woche der 77-jährige Walter Engelmann seine Tätigkeit als Organisator und musikalischer Leiter von Kursen für Streichquartette.
In den letzten sechs Jahren fanden in Weisendorf 24 Kurse statt und zum jeweiligen Abschlusskonzert finden sich inzwischen viele treue und begeisterte Konzertbesucher ein. Walter Engelmann betont, dass die Kammermusikkurse auch nach ihm weitergehen werden. Der Leiter hat natürlich vorgesorgt: nicht nur mit Johannes Platz als Nachfolger, sondern auch mit dem Jahresprogramm für 2015 und vier Kursen in Weisendorf.

Täglicher Wechsel

Während des einwöchigen Kurses wird jede Kammermusikgruppe von einem Mentor betreut, der das für den jeweiligen Tag vorgesehene Kammermusikwerk mit der Gruppe einstudiert.