Auf der Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft (SG) Coburg erhielt die Jugendtrainerin Vessela Matthes den Ehrenteller für ihr über zwanzig Jahre währendes Engagement. Besonders hervorzuheben ist ihr unermüdlicher ehrenamtlicher Einsatz in der Jugend- und Schützinnen Arbeit. Neben dem Jugendtraining organisiert sie mit dem Trainerteam der SG Wettkampfteilnahmen sowie ein abwechslungsreiches Programm zur Stärkung der Motivation und Gruppendynamik. Dies findet im Rahmen eines ganzheitlichen innovativen Motivationskonzeptes zur kontinuierlichen Leistungssteigerung statt. Genauso wichtig sind dabei Spiele, in denen die Jugendlichen ergänzend Kondition und Muskelaufbau trainieren sowie einen gemeinsamen Teamgeist entwickeln. Zentraler Gedanke bleibt aber die Freude am gemeinsamen Spiel und Sport. Ein enger Kontakt zu den Eltern ist dabei für sie selbstverständlich. Neben dem regelmäßigen Jugendtraining gibt es weitere Aktivitäten wie z.B. Zeltlager, Kanufahrt und W-Lan-Partys. Oberschützenmeister Hans-Herbert Hartan bedankte sich für ihr jahrzehntelanges Engagement. "Sie ist stets mit Herzblut zur Stelle, wenn sie gebraucht wird."
In diesem Jahr sorgte die bekannte Newcomer-Band "Prime Time" aus Coburg für ausgelassene Stimmung auf der Weihnachtsfeier. red