Stegaurach — Die Gemeinde Stegaurach hat auch in diesem Jahr ihre besonders engagierten Bürgerinnen und Bürger geehrt. Neben den beachtlichen Leistungen der Stegauracher Sportler wurden Ehrenamtliche für ihr wichtiges Wirken in der Gemeinde ausgezeichnet.
Der Ehrungsabend 2015 wurde mit einer Rede des Ersten Bürgermeisters Thilo Wagner eröffnet, der die Wertschätzung der Gemeinde Stegaurach für das Engagement zum Ausdruck brachte. Er bedankte sich bei allen ehrenamtlich tätigen Personen und gratulierte den Sportlern zu ihren Erfolgen.
Zur Unterhaltung wurden zwei Sketche der 4. Klasse unter der Leitung von Adam Rottmann aufgeführt. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte ein Quartett der Mühlendorfer Blasmusik.
Es wurden insgesamt 39 Bürgerinnen und Bürger sowie die Damenmannschaft der SpVgg Stegaurach, die A-Junioren 1 und 2 der JFG Steigerwald und die C-Juniorinnen der JFG Steigerwald geehrt.
Die vier Stegauracher Sebastian Metzler (St.-Josef-Verein Mühlendorf), Peter Rottmann (Gesangsverein "Sängerlust" Mühlendorf e.V.), Fredy Wittmann (SV Waizendorf 1969 e.V.) und Josef Montag (FFW Mühlendorf e.V.) erhielten neben einer Urkunde die Goldplakette für ihre Tätigkeiten im Verein von mindestens 25 Jahren.
Vier weitere Bürgerinnen und Bürger, Irene Lechner (SV Waizendorf 1969 e.V.), Ferdinand Übel (SpVgg Stegaurach), Heinrich Butterhof (SpVgg Stegaurach) und Simon Wicht (SG Bamberg), wurden mit einer Urkunde und einer Silberplakette, für ihre Tätigkeit im Verein von mindestens 20 Jahren oder besondere sportliche Leistungen belohnt.
Auch Bronzeplaketten mit Urkunde für eine Tätigkeit im Verein von mindestens 15 Jahren wurden vergeben. Diese erhielten Frank Rischmann-Hildenbrand (SV Waizendorf 1969 e.V.), Stephan Karger (SV Waizendorf 1969 e.V.) und langjährige Teammitglieder der Bücherei Stegaurach: Helga Apetz, Marianne Braig, Hedwig Hümmer-Hofmann, Cornelia Kempgen, Monika Kießling, Doris Ramer, Margot Scheer, Christa Schlüter, Maria Stock und Andrea Walter.
Für ihre sportliche Leistung erhielten folgende Sportler des SV Waizendorf 1969 e.V. ebenfalls die Bronzeplakette mit Urkunde: Florian Leibbrand, Niklas Grüner, Daniel Müller, Jonas Trusen, Samuel Düsel.
Eine Urkunde für ihre sportlichen Leistungen im Schützenverein "Hubertus" Stegaurach 1956 e.V. erhielten Luisa Graumann, Franziska Knorn und Lukas Stix. Folgende Sportler des SV Waizendorf wurden mit Urkunde geehrt: Adrien Keller, Oliver Leibbrand, Mira Parisek, Lea Weber, Aurelia Germann, Franziska Heger, Eva-Maria Heger, Susanne Noell und Hanna Trusen.
Besonders stolz auf ihre sportliche Leistung kann die mit einer Urkunde geehrte Damenmannschaft der SpVgg Stegaurach sein. Sie hatte das Double 2015 gewonnen, wurde also Meister in der Bezirksliga sowie Bezirkspokalsieger. Auch die A-Junioren 1 (Kreispokalsieger 2015), die A-Junioren 2 (Bezirksmeister in der Halle 2015) sowie die C-Juniorinnen (Bezirksmeister in der Halle und 5. Platz Bay. Meisterschaft 2015) der JFG Steigerwald wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. red