Einsparungen Nur ein Grad weniger an Raumtemperatur spart laut Verbraucherzentrale sechs Prozent Energie ein. Auch die Nachtabsenkung bringt eine deutliche Einsparung. Wichtig ist, dass die Technik funktioniert: Defekte Thermostatventile oder Regelungen treiben den Verbrauch auf die Spitze. Der Austausch der Heizung ist zwar eine teure Angelegenheit, kann ab den Heizenergieverbrauch bis zu 25 Prozent senken. Verbraucherzentrale In den Beratungsstellen Bamberg, Coburg, Erlangen, Lichtenfels, Nürnberg, Schweinfurt, Würzburg und Bad Kissingen gibt es kostenlose Energieberatungen. Termine können unter Telefon 0800/809802400 vereinbart werden. Die Beratung (bis zu 45 Minuten) ist kostenfrei.

Energieversorger Auch die kommunalen Stadtwerke und Energieversorger bieten Energieberatungen an. Anbieterwechsel Preiserhöhungen müssen mit sechs Wochen Vorlauf angekündigt werden. Kunden haben dann ein Sonderkündigungsrecht. Bei Strom und Gas kann mit einem Wechsel oft Geld gespart und aus Hunderten von Tarifen ausgewählt werden. Tipps für den Wechsel sowie Musterformulare gibt es unter www.verbraucherzentrale.de. irfe