Die kostenfreie Energieberatung im Coburger Land geht auch 2020 weiter - trotz Corona-Krise. Wie die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH mitteilt, verspricht das Jahr 2020 sehr attraktive Fördermöglichkeiten, zu denen sich die Bürger unter anderem durch das kostenfreie Angebot einer kompetenten und neutralen Energieberatung informieren lassen können, zum Beispiel zu folgenden Fragen: Welche neuen Heizungssysteme halten die Emissionswerte ein? Wie dämme ich mein Haus richtig? Wo sind meine Strom- und anderen Energiefresser? Welche Erneuerbaren Energiequellen eigenen sich für meine Wohnsituation?

Beraten lassen können sich Eigentümer und Mieter. Beratungsthemen sind: Erneuerbaren Energien, baulicher Wärmeschutz, Energieausweise, Förderprogramme für Haustechnik (Heizung etc.), Strom- und Energiesparcheck. Die Beratungen sind für alle Bürger aus Stadt und Landkreis Coburg kostenfrei. Die nächsten Termine der telefonischen Bürgerenergieberatung finden an den folgenden Terminen statt:

Interessante Online-Vorträge

Jeden Montag von 17 bis 20 Uhr, Dienstag von 16 bis 20 Uhr, Donnerstag von 9 bis 14 Uhr und am Montag, 20. April, von 14 bis 20 Uhr. Erforderlich ist einzig eine vorherige telefonische Anmeldung beim Klimaschutzmanagement des Landkreises Coburg unter der Nummer 09561/514-4408 oder per E-Mail an energie@region-coburg.de. Der Wohnort spielt keine Rolle.

Des Weiteren informiert die Energieberatung der Verbraucherzentrale online rund um das Thema Energiesparen mit folgenden Online-Vorträgen:

• aktuelle Fördermittel fürs Haus (insbesondere Heizungsaustausch, energetische Sanierung): 30. April, von 17.30 bis 18.15 Uhr;

• Wärmeschutz im Altbau und im Denkmal: 12. Mai von 18.30 bis 19.30 Uhr.

Die Teilnahme ist laut Mitteilung kostenlos. Die Anmeldung erfolgt online auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vorträge.

Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de. Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale erfolgt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. red