Eltmann — Die Zweite Mannschaft des VC Eschenbacher Eltmann trifft in der Volleyball-Regionalliga Südost am Samstag (15.30 Uhr) zuhause auf den SV Donaustauf und möchte Wiedergutmachung für die 0:3-Auftaktpleite. Coach Kenneth Blanca ist zuversichtlich.
Genauso wie für die Oshino Volleys, die Erste Mannschaft des VCE in der 2. Liga, setzte es für das Regionalliga-Team der Unterfranken eine Niederlagenserie mit sieben Pleiten zu Beginn der Saison. Die erste davon gab es in Donaustauf, das anfangs zum erweiterten Favoritenkreis gehörte. Die Oberpfälzer stehen mittlerweile auf dem fünften Platz und somit im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Davon kann der VC Eltmann II, der lediglich eine Partie in der Hinserie gewann, nur träumen. Allerdings schöpft Trainer Kenneth Blanca aus den Trainingsleistungen seiner Mannen nach Weihnachten Mut für die Aufgabe am Samstag in der Georg-Schäfer-Halle.