Der Elternbeirat der Grundschule Waischenfeld leidet unter Corona. Deshalb konnten viele Aktionen des Elternbeirats wie zum Beispiel das Sommerfest nicht stattfinden. Ebenso muss die Martinsfeier nun ausfallen. Deshalb gab es heuer keinerlei Einnahmen für die Elternbeiratskasse, aus der sonst viele Sachen für die Kinder möglich gemacht werden, die es sonst nicht geben würde. Deshalb hat der Elternbeirat mit Unterstützung einheimischer Metzgereien und Bäckereien in dieser Woche eine Aktion ins Leben gerufen, um künftige Projekte für die Kinder finanzieren zu können. Die Metzgerei Junk spendet 50 Cent pro verkauftem Leberkäsbrötchen in der Zeit von Montag, 9. November, bis Samstag, 14. November. Wer bei der Bäckerei Schatz in Breitenlesau ein Landbrot kauft, sorgt dafür, dass ein Teilerlös der Elternbeiratskasse zugutekommt. Das "Café am Markt" spendet einen Teilerlös aller verkauften Butterstollen am nächsten Samstag und Sonntag, und die Bäckerei Heckel spendet drei Prozent ihrer Tageseinnahmen von nächstem Dienstag bis übernächsten Samstag. red