Eltern von Kindern mit ADHS leisten laut der Beratungsstelle der Caritas pädagogische Höchstleistungen. Neben der Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen würden immer wieder die Impulsivität und die fehlende Affektsteuerung auffallen.
Dafür seien die Kinder originell, neugierig und kreativ. Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Caritas Lichtenfels startet ab Montag, 2. Mai, von 18 bis 20 Uhr eine Eltern-Gruppe für Betroffene, die auch Selbsthilfecharakter haben soll.
Hans Berwanger, Elterncoach und Leiter der Beratungsstelle, wird Impulse zur Alltagsbewältigung und zum schulischen Lernen geben.
Die ADHS-Elterngruppe wird sich jeweils am ersten Montag im Monat um 18 Uhr im Haus kirchlicher Dienste am Schlossberg 2 in Lichtenfels treffen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte telefonisch an die Caritas unter Telefonnummer 09571/939190 oder per E-mail an erziehungsberatung@caritas-lif.de. red