Bei der Mitgliederversammlung der Reitgemeinschaft Coburg-Rödental (RG) standen in diesem Jahr Neuwahlen an. Nach zwölf Jahren schied Erster Vorsitzender Hans-Heinrich Eidt aus dem Amt. Eidt wird künftig dem aus Joachim Grabolus, Marie-Anne Lehmann, Susanne Weidinger und Daniela Weber bestehenden Ehrenrat vorsitzen. Außerdem erklärte er sich bereit, gemeinsam mit Kerstin Schleicher die Kassenprüfung zu übernehmen und bleibt so dem Verein weiterhin aktiv erhalten. Mit Schriftführerin Nadine Schneider schied ein weiteres langjähriges Vorstandsmitglied aus.
Im Rückblick auf das Jahr 2016 berichtete Zweite Vorsitzende Elke Dubs von den Arbeiten an Hallenboden und Außenplatz. Die für das Personal zuständige Dritte Vorsitzende Iris Hausmann sprach diesem ein großes Lob für seine zuverlässige und ordentliche Arbeit aus. Reitlehrerin Pauline Wöckel berichtete von den Ferienreitkursen und zwei Abzeichenabnahmen im vergangenen Jahr, die sehr gut nachgefragt waren, und ermutigt ihre Reitschüler, weiterhin an internen und - so weit möglich - externen Turnieren teilzunehmen. Auch 2017 sollen Ferienreitkurse, Abzeichenabnahmen und ein Reitzeltlager für die Jugend stattfinden.
Der Kassenbericht von Vanessa Rose zeigte die gute finanzielle Situation des Vereins auf. Trotzdem müssen weiterhin Rücklagen gebildet werden für anstehende größere Investitionen wie beispielsweise einen neuen Traktor oder das Ersetzen des Hallenbodens.
Bei den Neuwahlen wurde Elke Dubs zur neuen Ersten Vorsitzenden gewählt. Ihre Stellvertreterinnen sind Iris Hausmann und Anja Lehmann. Jennifer Schleicher nahm die Wahl zur Schriftführerin an. Schatzmeisterin sowie Kassenwartin bleiben weiterhin Vanessa Rose und Daniela Eidt. Zum Vergnügungswart wurden Kerstin Schleicher und Nadine Huschka gewählt. Beauftragte für die vereinseigenen Schulpferde sind Nadine Huschka und Michael Angermüller. Ulrich Knoch wird den Verein weiter als technischer Leiter unterstützen. red