Bei den oberfränkischen Einzelmeisterschaften der Altersklassen U10 und U12 sind etwa 90 Nachwuchsjudoka der Jahrgänge 2007 bis 2011 an den Start gegangen. Sie kämpften in der Hofer Lion-Halle um die Titel. Die jungen Judoka aus dem Bamberger Raum errangen elf erste Plätze.

Die oberfränkische Meisterschaft sicherten sich drei Talente aus Bamberg (Hanno Behrwald, Wendelin Wölfler, Michael Wohlfarth), drei aus Oberhaid (Johann Klug, Julie Minke, Lia Dachwald), vier aus Litzendorf (Anastasia Maximtschuk, Marvin Gunzelmann, Denislav Stoyanov, Samuel Löffler) und ein Judoka aus Hirschaid (Lasse Distler). Zudem gab es noch vielmals Silber und Bronze. oh

Die einzelnen Ergebnisse

Post-SV Bamberg, MU10, -29 kg: 1. Hanno Behrwald, -31 kg: 1. Wendelin Wölfler; FU12, -44 kg: 4. Marla Pohl; MU12, -28 kg: 4. Jakob Herbst, -32 kg: 2. Johann Hesse, 3. Marcus Strühn, -36 kg: 2 Vincent Rauch, -42 kg: 3. Moritz Fischer, -45 kg: 2. Netis Heyl, - 53 kg: 1. Michael Wohlfarth JC Oberhaid, FU10, -30 kg: 1. Johanna Klug, -40 kg: 2. Amelie Sperber; MU10: -24 kg: 5. Raphael Sperber; MU12, -40 kg: 4. Marco Weber, -45 kg: 3. Lukas Beckenbauer; FU12, -38kg 1. Julie Minke, -58 kg; 1. Lia Dachwald, 2. Alicia Maier JC Naisa, FU10, -21 kg: 2. Frieda Hübner, -40 kg: 1. Anastasia Maximtschuk; MU10, - 24 kg: 3. Chris Marschall, -27 kg: 1. Marvin Gunzelmann, 3. Lennox Böhm, -29 kg: 3. Mika Limberg, 4. Johannes Röhling, 5. Fabian Baumgärtner, -32 kg: 3. Janis Löffler, 4. Felix Baumgärtner, -34 kg: 4. Marcel Mari, -42 kg: 1. Denislav Stoyanov; MU12, -53 kg: 1. Samuel Löffler / TSV Hirschaid, MU10, -31 kg: 2. Matteo Ohlmann; MU12, -28 kg: 5. Leon Winkler, -32 kg: 5. Maximilian Starklauf, -35 kg: 1. Lasse Distler, 4. Emilian Engert, -53 kg: 3. Adrian Ficht