Der Ringernachwuchs des TSV Burgebrach hat sich bei den Bezirksmeisterschaften in Weißenburg (freier Kampfstil) elf Medaillen erkämpft. Es war für die TSV-Talente das erste Turnier im neuen Jahr. Eduard Quiring und Muchmad Chakimov wurden verlustpunktfrei Bezirksmeister. Silber erkämpften Lukas Bittel, Nick Gutorov, Paul Bogensperger, Anatoli Schlee und Nils Hetzel. Mit einer Bronzemedaille schafften es auch Michael Rogosin, Jannic Kremer, Richard Rutkowsky und Xaver Engelhardt aufs Podest. Vierte wurden Mateo Benedikt und David Kasinski. Den fünften Platz erkämpften Wadim Quiring und David Rijenbeek. Mit dem sechsten Platz punktete auch Abdul-Kerim Zhanhotov für den TSV Burgebrach. vs