Die Kreismusikschule Bamberg bringt das musikalische Hörspiel "Der Elefantenpups und ein kunterbuntes Zoo-Orchester" nach einem Kinderbuch von Heidi Leenen gleich zweimal auf die Bühne: Am Samstag, 8. Juli, um 17 Uhr in der Steigerwaldhalle in Burgebrach und am Sonntag, 9. Juli, um 11 Uhr im Bürgersaal in Stegaurach.
Hinter dem etwas "anrüchigen" Titel verbirgt sich eine kindgerechte Geschichte über die Wirkung von Musik. Mit den musikalischen Tieren im Zoo von Direktor Fröhlich werden spielerisch alle Orchesterinstrumente vorgestellt. In Musikstücken wie dem "Beinbruch-Blues", dem "Katzen-Tango" und dem "Schildkröten-Walzer" erfahren die jungen Zuhörer, wie man mit Musik Gefühle ausdrücken kann. Zu hören sind das große Orchester der Kreismusikschule Bamberg und viele weitere Akteure aus der elementaren Musikpädagogik, bis hin zu den Sängerinnen und Sängern des Kinderchores.
Die Geschichte dauert rund eine Stunde und ist somit auch für jüngere Zuhörer geeignet. Der Eintritt ist frei. red