Eiserne Hochzeit feierten kürzlich Marga und Hans Amschler in Neudrossenfeld. Am 15. September 1956 waren die beiden in der Kirche von Berndorf vor den Traualtar getreten.

Seit 1964 wohnt das glückliche Ehepaar im eigenen Haus in Neudrossenfeld. Höhen und Tiefen blieben in den 65 Ehejahren nicht aus. Marga und Hans Amschler haben diese immer gemeinsam überwunden.

Voller Dankbarkeit und bei guter Gesundheit feierten sie nun das Fest der eisernen Hochzeit mit Sohn Werner sowie Verwandten und Freunden.

Den Gottesdienst in der Neudrossenfelder Kirche gestaltete Pfarrer Johannes Feldhäuser mit einfühlsamen Worten und einem kurzen Rückblick mit verschieden Anekdoten. Die musikalische Gestaltung von Hanna und Simon mit dem Lied "Ein schöner Tag sei euch beschert" wird allen Gästen unvergesslich in Erinnerung bleiben.

Nach dem Gottesdienst lud Familie Amschler zu einem kleinen Umtrunk in ihr Haus ein. Zum Mittagessen und Kaffeetrinken ging es dann nach Schirradorf ins Gasthaus Erlmann.

Mit einem gemütlichen Beisammensein klang der Tag zur Zufriedenheit und Freude aller aus. red