Der neue Jugendtreff M2 wird am kommenden Freitag, 24. September, um 20 Uhr offiziell den Jugendlichen übergeben. Martina Beck (Dekanin des Dekanats Thurnau) und Pastoralreferentin Bärbel Janzing (Kath. Pfarrei St. Hedwig/ Thurnau) werden das sanierte ehemalige Schmiedsgebäude einweihen. Rund um den Jugendtreff (inklusiv Parkplatz) werden sich Kasendorfer Vereine mit Info- und Spieleständen positionieren. Natürlich mit Grill, Saftbar und guter Musik von der Kirchenband "Crosstunes".

Durch die aktuellen Lockerungen der Hygieneregelungen zum Festakt ist die Teilnahme nicht mehr auf 100 Gäste begrenzt und Anmeldungen können wegfallen. Für die Besichtigung des Jugendtreffs gilt allerdings die 3G-Regelung. red