Ehrenamtliche Helfer treffen sich am Donnerstag, 25. Oktober, um 9 Uhr zur Pflege des Kapellenfriedhofes. Es handelt sich um den letzten Einsatz in diesem Jahr. Es geht um Gräber an der Nordmauer und um Hecken und Äste, die bisher aus Gründen des Vogelschutzes nicht behandelt wurden. sek