Hammelburg — Wenn Kantor Dieter Blum (Orgel) und Peter "Pit" Claßen ( Saxophon) gemeinsam musizieren, übt das auf Musikliebhaber eine magische Faszination aus, denn sie sind Garanten für ein spannendes, hochkarätiges Programm.
In den klassischen Elementen, dem Präludium in G-dur und Sinfonia von Bach und der Kirchensonate in F-dur von Mozart ließ Blum die Orgel sehr einfühlsam in ihrer ganzen Klangfülle einschließlich der Nachtigall ertönen. Beeindruckend auch seine Eigenkompositionen Meditation über "Christ ist erstanden" und Concerto über das Osterlied "Gelobt sei Gott im höchsten Thron". Sehr hilfreich waren bei diesem Konzert Pit Claßens einführende Erklärungen zu seinen Jazzkompositionen. red