Betrifft: "Grabschmuck beschäftigt Stadtrat" vom 23.Februar 2016, Bad Kissingen:

Eigentlich ist es unvorstellbar dass es Menschen gibt, die auf den Friedhof gehen, nur um dort zu stehlen. Seien es Blumen oder sogar ganze Schalen. Aber das gibt es wirklich - und zwar hier in Bad Kissingen auf dem Parkfriedhof. Wie charakterlos und und gewissenlos muss man sein, um dieses zu tun. Vor allen Dingen, was bezweckt man damit?
Für diese Grabräuber empfinde ich nur tiefste Verachtung, denn wer Tote bestiehlt, ist ein Mensch ohne jede seelische Empfindung. Er sollte in den Spiegel schauen und auf sich selbst spucken.

Dr. rer.pol.Johannes R.Köhler
Bad Kissingen