Die dritten und vierten Klassen der Melchior-Franck-Grundschule Coburg erhielten kürzlich ein musikalisches Geschenk. "Rekkenze Brass" waren zu Besuch.
Dieses Blechbläserquintett, bestehend teilweise aus Musikern der Hofer Symphoniker, will durch sein heiteres und mitreißendes Spiel Kinder zu eigener musikalischer Betätigung anregen.
Auf klare und kindgerechte Weise wurde erklärt und gezeigt, wie Musik entsteht. Dabei forderten die Musiker die Kinder auch immer wieder zum Mitmachen auf.


Projekt wird gefördert

Die jungen Zuhörer waren einer Mitteilung zufolge dementsprechend von der mal ganz anderen Musikhörstunde durch die vier Profimusiker begeistert. Unterstützt werden diese "Musikhörstunden" besonderer Art durch den Bezirk Oberfranken im Rahmen seiner Jugendförderung. red