Weidhausen — Zwei Einbrüche hatte die Polizeiinspektion Neustadt in Weidhausen aufzunehmen. Am Samstagnachmittag wurden zwei 14-jährige und ein 13-jähriger Schüler auf frischer Tat ertappt, als sie in ein Vereinsheim am Sportplatz einbrachen. Sie flüchteten zwar noch, konnten jedoch nach kurzer Verfolgung durch Vereinsmitglieder gestellt werden. Sie wurden an die Erziehungsberechtigten übergeben, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde in eine Möbelfabrik in der Sonnefelder Straße eingebrochen. Wie die Beamten berichten, suchten in der Nacht auf Samstag die Täter die Firma heim und richteten einen Schaden von etwa 1500 Euro an. Die Tatbeute hingegen steht mit Bargeld aus einem Sparschwein und einem Kaffeeautomaten in Höhe von 100 Euro außer Verhältnis zum angerichteten Schaden. Hinweise erbittet die Neustadter Polizei unter Telefon 09568/9431-0. pol