In den Freitagabendstunden haben unbekannte Täter versucht, in ein Einfamilienhaus in Kalchreuth (Kreis Erlangen-Höchstadt) einzudringen. Die Täter scheiterten offenbar, hinterließen jedoch einen hohen Sachschaden. Die bislang Unbekannten versuchten offenbar im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr, die Terrassentür des Hauses in der Bahnhofstraße aufzuhebeln. Das Glas der Tür ging hierbei zwar teilweise zu Bruch - ins Innere kamen die Täter aber offenbar nicht. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Kriminalpolizei in Erlangen hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefon 0911/2112-3333 zu wenden.