Zwischen Sonntagnachmittag und Mittwochabend gelang es einem bislang unbekannten Täter, gewaltsam über den Balkon in ein als Bordell genutztes Wohnhaus in der Gunnar-Wester-Straße einzudringen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Betrieb derzeit geschlossen. Der Einbrecher durchwühlte die Räumlichkeiten auf der Suche nach Beute und hinterließ einen Sachschaden von rund 2110 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 09721/202 17 31 entgegen. pol