Seit 1996 arbeitet sie für die kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises in der Dienststelle in Höchstadt. Brehm-Kians Kollegin Susanne Beßler aus Höchstadt, die ebenfalls ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feiert, ist seit 2001 bei der Kommunalen Abfallwirtschaft beschäftigt. 1990 trat sie als Sachbearbeiterin beim Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim in den öffentlichen Dienst ein. Mit vier Sachgebieten hat Jubilarin Karin Schobert die meisten Stationen im Landratsamt absolviert. Die Höchstadterin hat 1990 als Sachbearbeiterin im Studentenwerk Erlangen/Nürnberg gearbeitet, bevor sie 1992 zum Landratsamt Erlangen-Höchstadt wechselte. Dort war sie zunächst als Verwaltungsangestellte im Sachgebiet Personenstand, Staatsangehörigkeit und Ausländerwesen angestellt, bevor sie 1995 zum Sachgebiet Hauptverwaltung, EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Gleichstellungsstelle wechselte. Von 1998 bis 2014 arbeitete sie im Bauamt und war für Höchstadt zuständig. Seit Mai arbeitet sie nun für die Wirtschaftsförderung. red