Unter dem Motto "Ein Traum von einem (Weihnachts-)Baum" rief Lehrkraft Silke Schäfer zum Kreativ-Wettbewerb auf. Die Schülerinnen und Schüler der Katharinenschule konnten ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Egal, ob mit Farbe gemalt, gedruckt, als Collage oder als Werkstück gestaltet, alles war möglich.

Dieser Aufforderung kamen die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen mit Begeisterung nach und machten sich ans Werk. Es wurde geklebt, geschraubt, Farbe gespritzt, Wolle verarbeitet, sogar ein Weihnachtsbaumvideo wurde innerhalb einer Therapiestunde gedreht. Alle waren voller Tatendrang und sehr kreativ mit dabei.

Jede Person im Schulhaus konnte abstimmen, welches Kunstwerk am besten gefällt. Per Video-Stream wurde die Preisverleihung für die Kunstwerke in die einzelnen Klassenzimmer übertragen.

Alle Schülerinnen und Schüler fieberten mit und waren gespannt, ob sie einen Preis, welcher von Silke Schäfer in die jeweiligen Klassen gebracht wurde, gewonnen haben. Der Jubel war bei den Klassen M1 (1.Platz), SVE (2.Platz) und M2 (3.Platz) groß, als sich deren Klassenzimmertür öffnete ...

Alle anderen gingen auch nicht leer aus! Alle Künstler bekamen eine Anerkennung. red