Der Laienhilfetag im Pacelli-Haus findet am Freitag, 28. Juni, ab 9 Uhr statt. Das Thema der ganztägigen Weiterbildung für Ehrenamtliche in der Psychiatrie lautet in diesem Jahr "Das Rad nicht neu erfinden: Stärken erkennen und nutzen". Der Laienhelfertag beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie die Ressourcen der Patienten erkannt und gefördert werden können.

Veranstaltet wird der Laienhilfetag von der Klinik für Psychiatrie, Sucht, Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum am Europakanal Erlangen zusammen mit dem Betreuungsdienst Psychiatrie Erlangen.

Um Anmeldung bis zum 20. Juni wird gebeten, weitere Informationen sind unter www.bezirkskliniken-mfr.de zu finden. red