Wenn ein Mensch stirbt, stehen viele Fragen im Raum. Hilfestellung in Zeiten der Trauer bietet die kostenlose Broschüre "Friedhöfe in Bamberg - Ein Ratgeber und Wegweiser für den Trauerfall", die jetzt bei der Stadt Bamberg in aktualisierter Auflage erschienen ist.
Der Ratgeber informiert unter anderem rund um das Thema Bestattung, stellt die Dienstleistungen der Stadt Bamberg sowie die Möglichkeiten einer Bestattung vor. Außerdem nennt die Broschüre viele wichtige und hilfreiche Ansprechpartner - etwa zum Thema Sterbebegleitung oder Trauerbewältigung - und listet auf, welche Formalitäten nach dem Tod eines Angehörigen erledigt werden müssen. "Die Intention ist, dass sich die Menschen mithilfe des Ratgebers rechtzeitig Gedanken rund um das Thema Sterben machen können, um beispielsweise wichtige Fragen wie die Art der Bestattung schon zu Lebzeiten zu regeln", so Bürgermeister Christian Lange.


Orte der Erinnerung

Zudem werden die Friedhöfe nicht nur als Ruhestätten vorgestellt. "Wir wollen die Bamberger Friedhöfe auch als Orte der Erinnerung verstärkt in das Bewusstsein der Bamberger Bürgerschaft und aller auswärtigen Besucher rücken", erklärt Lange. Die Broschüre ist in der Verwaltung des Friedhofs, Hallstadter Straße 28, zu den Öffnungszeiten (Mo-Fr, 8-12 Uhr) sowie an der Infothek im Rathaus Maxplatz erhältlich. red