Am Montag gegen 13 Uhr wurde ein 55-jähriger Kulmbacher in Oberzettlitz zu einer routinemäßigen Verkehrskontrolle angehalten. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann eine deutliche "Fahne" hatte. Der folgende Test ergab einen Wert von knapp ein Promille. Da der Mann bereits zum zweiten Mal erwischt worden war, beträgt die Geldbuße nun 1000 Euro. Zudem hat er drei Monate Fahrverbot. pol