Das Forstamt Scheßlitz des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bamberg beherbergt nunmehr auch den Sitz eines Forstrevieres des Bundesforstbetriebs Reußenberg (bei Hammelburg). Forstrevierleiter Severin Lechner bezog vor Kurzem sein neues Geschäftszimmer. Als Leiter des Forstreviers Bamberg betreut er der Mitteilung zufolge die Liegenschaften der Bundesrepublik Deutschland im Großraum Bamberg. Er ist unter anderem zuständig für den ehemaligen US-Übungsplatz im nordwestlichen Hauptsmoorwald, für das Konversionsgelände "Muna Bamberg" und den ehemaligen US-Schießplatz "Reese Range", der mittlerweile von der Bundespolizei genutzt wird. Landtagsabgeordneter Holger Dremel, Bürgermeister Roland Kauper und Behördenleiter Hans-Rüdiger Schmittnägel hießen Severin Lechner im Forstamt Scheßlitz bei der Einführung willkommen. red