Am Freitag, 13. Oktober, gastiert Kabarettist Wolfgang Krebs in der Kleinkunstbühne, Am Kreuzbach 6 in Baiersdorf.
Krebs, der Meister der geschliffenen Pointe und genialen Perücke, wächst über sich selbst hinaus, wie die Veranstalter versprechen: Er verdoppelt die Anzahl der Stimmen aus dem vorhergehenden Programm und spricht nun mit 20 verschiedenen Zungen. Selbstverständlich kommen die gewohnten Figuren aus dem Krebs'schen Universum zu Wort: Seehofer, Stoiber, Söder, der Schorsch Scheberl und der Meggy Montana. Aber darüber hinaus bereichern den Abend weitere Figuren - bekannte und unbekannte, seriöse und unseriöse, reife und unreife. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und wird von "Kultur beim Geck" veranstaltet. Karten gibt es telefonisch unter 09133/607980. red