Bieberbach — An diesem Sonntag begeht ein Eckpfeiler der Bieberbacher Fußballgeschichte seinen 70. Geburtstag. Die Rede ist vom Ehrenvorsitzenden Baptist "Hartl" Hartmann. Er hat über 25 Jahre als Vorsitzender die Geschicke des SV Bieberbach 1949 e.V. (SVB) am Bieberer Berg gelenkt und die bisher erfolgreichste Zeit des Vereins mit verantwortet.
Dabei war er als Spieler zu Beginn der 60er-Jahre und bis Ende der 70er-Jahre selbst aktiv. Er hat sich bereits in jungen Lebensjahren der Verantwortung eines Vereinsvorsitzenden gestellt und das Amt von seinem Vater Ludwig Hartmann 1970 übernommen.
Unter der Leitung von Baptist Hartmann wurde 1973 der Grundstein des alten Sportheims gelegt, das 1975 feierlich eingeweiht werden konnte.


Höchstmaß an Engagement

Als ein weiteres wichtiges Bauprojekt konnte 1979 der neue Sportplatz zum 30. Vereinsjubiläum seiner Bestimmung übergeben werden. Baptist Hartmann hat hierbei stets unermüdlich selbst ein Höchstmaß an Engagement und Begeisterung für seinen SVB bei der Gestaltung der Sportanlage an den Tag gelegt.
Sein Engagement und Blick nach vorne haben auch den weiteren Sportheimneubau reifen lassen und im März 1992 zur Grundsteinlegung geführt. Bereits 1994 wurde das Sportheim einschließlich des Umkleide- und Duschbereiches fertiggestellt; es wurde im Sommer 1995 feierlich eingeweiht.


Große Erfolge

Aber nicht nur baulich und wirtschaftlich ging es beim SV Bieberbach voran, sondern auch sportlich wurden unter Baptist Hartmanns Ägide die größten Erfolge gefeiert.
So sorgte der kleine Verein in der Fränkischen Schweiz 1996 mit dem Aufstieg in die Bezirksliga für Furore und konnte sich auch für zwei Spielzeiten in dieser Liga halten. Im Januar 1997 hat Baptist Hartmann sein Amt als Vorsitzender nach 27 ehrenamtlichen Jahren auf eigenen Wunsch an Werner Oppel übergeben.
Bei der damaligen Jahreshauptversammlung wurde er mit der Goldenen Verdienstnadel des Bayerischen Landessportverbands ausgezeichnet. Die Mitglieder honorierten mit minutenlangen stehenden Ovationen die Arbeit des scheidenden Vorsitzenden. Aufgrund seiner jahrzehntelangen beispielhaften und unermüdlichen Verdienste um seinen SV Bieberbach wurde Baptist Hartmann dann 1999 im Rahmen des 50. Vereinsjubiläums zum Ehrenvorsitzenden ernannt.
Zusammen mit seiner Ehefrau Gerda ist Baptist Hartmann noch heute ein begeisterter und fachkundiger Fan seines Vereins.