Wie verbringt man Weihnachten mit Menschen, die vielleicht ihr letztes Weihnachtsfest feiern werden? "Genauso wie zu Hause", sagt die stationäre Hospizleiterin Simone Lahl vom Caritas-Hospiz.

Bereits die Vorweihnachtszeit wird im Caritas-Hospiz mit vielen Veranstaltungen gefeiert. Chöre kommen, Ehrenamtliche des Hospizvereins Coburg backen Plätzchen und Stollen, der Nikolaus besucht die Gäste mit Geschenken, das Haus wird festlich und weihnachtlich geschmückt und es werden Weihnachtslieder gesungen. "Es ist uns wichtig, jedes Adventswochenende ein kleines weihnachtliches Event zu haben, so dass jeder Gast, auch wenn er nur kurz bei uns ist, die weihnachtliche Stimmung noch einmal spürt", so Carolin Hartmann, Sozialpädagogin des Hospizes.

Einige Tage vor Heiligabend findet noch ein Krippenspiel sowie eine Weihnachtsandacht mit anschließendem gemütlichem Beisammensein statt. Zu allen Veranstaltungen sind natürlich die Familien und Angehörigen der Gäste eingeladen.

Ein besonderes Event dieses Jahr fand am dritten Adventswochenende statt: Das Hospiz hatte eine Harfenspielerin zu Besuch. Die Mitarbeiter lasen den Gästen und Angehörigen Weihnachtsgeschichten vor und wurden musikalisch von schöner, weihnachtlicher Harfenmusik begleitet. "So kann man den Gästen ein Stück Weihnachten näherbringen, die vielleicht den Heiligen Abend nicht mehr feiern werden können", so Simone Lahl.

Das Hospiz-Team werde, so eine Pressemitteilung, den Gästen ein schönes, letztes Weihnachtsfest bescheren. Gutes Essen am Heiligen Abend ist geplant, und die Bescherung wird im Schein des Christbaumlichtes stattfinden. Auch wird jeder Gast ein individuelles Geschenk bekommen. Etwas, was er mag oder sich vielleicht sogar wünscht.

Die Geschenke besorgen die Mitarbeiter allerdings erst kurz vor dem Weihnachtsfest - denn sie wissen nicht, welcher Gast mit ihnen den Heiligen Abend im Hospiz verbringen wird. Die darauffolgenden Weihnachtsfeiertage werden gemütlich und besinnlich - mit gutem Essen, Weihnachtsmusik und Beisammensein. Eben genau wie zu Hause. red