Die Diagnose Multiple Sklerose ist für Betroffene ein Schock. Denn die chronisch-entzündliche Erkrankung des Zentralen Nervensystems kann die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Seh-, Gang- oder Empfindungsstörungen gehören zu den typischen Symptomen, Lähmungen und schwere Behinderungen können im weiteren Krankheitsverlauf hinzukommen. Eine Heilung ist nicht möglich, doch gibt es hochwirksame Medikamente, die das Fortschreiten der Erkrankung verzögern können. Infos zur Krankheit, zu Therapien und Lebensweisen gibt es beim Hobbymarkt am 5. November in der Bärenhalle in Bindlach. red