Alles, was ein König früher machen musste, war, respektabel auszusehen und nicht vom Pferd zu fallen. Aber das war bevor das Massenmedium Radio eine ganz neue Wahrneh-mung in der Öffentlichkeit herstellte. In dem Schauspiel "The King's Speech" (Die Rede des Königs) von David Seidler, das am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 19.30 Uhr im Abonnement und freien Verkauf beim Kronacher Kreiskulturring zur Aufführung kommt, wird die Geschichte um den stotternden britischen Monarchen George VI. inszeniert, der die Nachfolge seines Bruders antreten musste, als dieser wegen der Hochzeit mit der Amerikanerin Wallis Simpson auf den Thron verzichtete.
Der australische Sprechtrainers Lionel Logue muss seinen Patienten zum Fluchen bringen, um dessen innere Blockaden zu lösen und seine Stimme zu befreien. Karten für das auch als Film mit Colin Firth bekannte Theaterstück im Kronacher Kreiskulturraum in der Hauptrollenbesetzung mit Herbert Schäfer als König George, Steffen Wink als Lionel Longue, Daniela Kiefer als Queen und Harald P. Wiezorek als Winston Churchill gibt es im Vorverkauf bis Freitagmittag zu 17 Euro (18 Euro an der Abendkasse) beim Kreiskulturreferat im Landratsamt, Tel. 09261/ 678-300 und 678-327, Fax 092 61/62818327, oder per Mail: gisela.lang@lra-kc.bayern.de. red