Das Altstadtfest ist vorüber, es wurde gefeiert und war vielseitig gestaltet. Und man kann wohl mit Recht sagen, dass dieses Fest nicht nur durch die verschiedenen verpflichteten Gruppen gelungen war, sondern auch durch den Einsatz und Darbietungen der Ehrenamtlichen, des Handwerks, des Lebens im Mittelalter, den Teilnehmern des Festspiele usw. Ihnen allen sowie den Mitarbeitern des Kur- und Tourismus-Service und des Heimatmuseums soll hiermit gedankt werden.
Wen ich aber am meisten bewundere bei den Altstadtfesten und vielen anderen Anlässen auch, sind die Mitarbeiter im städtischen Bauhof. Es ist sicher nicht übertrieben, wenn ich behaupte: Kein Fest würde ohne sie gelingen.