Nach einem Jahr Pause steigt am Samstag in Grub am Forst das 26. Beachvolleyball-Turnier. Ab 11 Uhr werden die Bälle auf der Anlage fliegen und der Beachvolleyballmeister im Mixed-Beachvolleyball Vier gegen vier ausgespielt. Die Siegerehrung ist ab 17 Uhr geplant.

Die Sieger werden durch den stellvertretenden Landrat Rainer Mattern geehrt. Die Zuschauer erwartet toller Volleyballsport mit sicher wieder spektakulären Aktionen. Für die kleinen Gäste wird es eine Hüpfburg und eine aufblasbare Rutsche geben.

Im Anschluss an das Volleyballevent wird es ab 21 Uhr die traditionelle Abendveranstaltung am Grüber S(tr)and geben. DJ Soundflash lädt dabei bei den besten Hits der 90er und 2000er zum Feiern ein. André Dehler, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Volleyballsports und verantwortlicher Organisator des 26. Grüber Beachturniers, erklärt das Engagement seines Vereins so: "Unsere Mitglieder und die Aktiven der Volleyballspielgmeinschaft SG Teamwork Ebersdorf/Coburg/Grub wollen sich nach dem Ende des Volleyballspitzensports in Coburg auf unsere Wurzeln zurückbesinnen und das Beachvolleyballturnier mit anschließender Beachparty wieder zu einem jährlichen Event machen. In vielen Arbeitseinsätzen wurde das Gelände im Frühjahr wieder auf Vordermann gebracht. Die Beachparty am Samstagabend hat über viele Jahre Besucher weit über die Grenzen von Grub am Forst hinaus angelockt und soll das auch in Zukunft tun." ad