Egloffstein — Margaretha Strunz konnte jetzt ihren 90. Geburtstag feiern. Von offizieller Seite gratulierten die stellvertretende Landrätin Rosi Kraus und Egloffsteins Bürgermeister Stefan Förtsch (CSU).
Aufgewachsen ist Margaretha Strunz als ältestes Kind einer Großfamilie in Schlehenmühle. Nach der Schule zog es sie in die Stadt. Genauer gesagt nach Fürth, wo sie eine Ausbildung zur Konfektionsverkäuferin absolvierte. 1949 kam der Sohn ihres damaligen Zimmervermieters aus russischer Gefangenschaft zurück.

Zwei Liebende

Sehr bald entwickelte sich eine große Zuneigung zwischen den beiden jungen Menschen, sodass 1950 die Hochzeit in Affalterthal gefeiert wurde. Bereits 1971 starb ihr Mann.