Jetzt verzaubert sie mit ihren Blüten: die Rose. Bei einem Seminar des Oberschleichacher Umweltbildungszentrums (Ubiz) steht die Rose im Mittelpunkt. Anmeldung für jede Veranstaltung ist nötig beim Ubiz unter Ruf 09529/92220.

1. Ein Nachmittag rund um die Rose steht auf dem Plan. Die Rose gilt allgemein als Pflanze der Liebe und Königin aller Blumen. Am Samstag, 11. Juni, widmet Ilona Esper von 14 bis 17 Uhr einen Nachmittag der Rose. Sie geht ein auf Rosensorten, Rosenpflege, Rosenschnitt und stellt Kulinarisches vor. Auch die Poesie kommt zu Wort. Die Veranstaltung findet zusammen mit der Volkshochschule Kirchlauter statt. Treffpunkt ist am Naturland-Kräuterhof Ilona Esper in Salmsdorf.

2. Die Wälder um die ehemalige Glashütte in Fabrikschleichach werden erkundet. Die Glasproduktion begann 1685 in Neuschleichach, doch schon 1706 wurde der Standort nach Fabrikschleichach verlegt. Die Betreiber merkten, dass sie mehr Brennholz benötigten. Günther Oltsch führt am Sonntag, 12. Juni, von 13.30 bis 16.30 Uhr bei seiner Wanderung zu der Spuren der handwerklichen Tradition. Die Führung geht auf dem ehemaligen Verbindungsweg von Fabrikschleichach nach Neuschleichach am Einschlagsort Kohlholz vorbei zum Schustermarterl und streift die Forstabteilung Röten mit einem sehr alten Buchenbestand. Zurück geht es an der Waldkapelle vorbei nach Fabrikschleichach. Der Treffpunkt ist in der Ortsmitte von Fabrikschleichach. red