Der "Stammtisch Zukunft" zeigt zusammen mit den ortsansässigen Imkern am Freitag, 8. Februar, 19 Uhr, im Steinacher Rotkreuzheim den Film "More than honey". Danach erwarten die Veranstalter eine rege Diskussion zum Thema Artenvielfalt, "Rettet die Bienen".

Bei dieser Veranstaltung geht es konkret darum, Begeisterung für das aktuelle Volksbegehren zu wecken. Dabei ist dem Stammtisch klar, dass nicht alle dem Volksbegehren zustimmen können. Wir werden das Artensterben - hierzu gehören auch wir Menschen - nur stoppen können, wenn mit solchen gesellschaftlichen Entscheidungen ein Bewusstseinswandel eingeleitet wird, teilt der Verein in einer Pressemeldung mit.

Stammtisch stellt sich vor

Der Stammtisch stellt sich bei dieser Veranstaltung vor. So ist er nach eigenen Aussagen überparteilich und offen für Fragen & Antworten, die unsere Zukunft betreffen. Die Mitglieder bearbeiten verschiedenste Bereiche, die uns als Gesellschaft berühren, heißt es der Pressemitteilung. Regionale Themen können sein: Nahverkehr, Lebensmittelerzeugung & Vermarktung und das gesellschaftliche Miteinander im Dorf.

Um über den Tellerrand hinauszublicken sind aber auch Themen zu Gesundheit, Frieden, Wirtschaft und Finanzen angedacht. Der Stammtisch ist für viele Themen offen und hofft sich durch interessierte und engagierte Mitbürger zu erweitern.

Die Gruppe möchte in losen Gesprächsrunden eine Plattform sein, um Lösungen zu erarbeiten. Das Ziel des Vereins ist: Wie wird ein Wutbürger zum Mutbürger? red