Ein Festtag für ganz Ziegelhütten war die Jubelkonfirmation in der Friedenskirche.
Bei sommerlichen Temperaturen waren viele Jubilare in den Kulmbacher Stadtteil gekommen, um sich an ihre Konfirmation vor 25, 50, 60, 65 und sogar 70 Jahren zu erinnern.


Jubilare sprechen Gebete

Den Festgottesdienst hielt Pfarrer Rolf Dieling. Mit mehreren Beiträgen umrahmte der Kirchenchor unter Leitung von Irmtraud Tröger-Franz die Feier, in die sich auch die goldenen Konfirmanden einbrachten, indem sie die Gebete sprachen.
Ein sehr persönliches Grußwort sprach Kirchenvorsteherin Bettina Mertel.


Im Vertrauen auf Gott

In der eindrucksvollen Abendmahlsfeier im großen Oval um den Altar mit gegenseitigem Friedensgruß ermunterte Pfarrer Rolf Dieling die Christen dazu, auf den schöpferischen Gott zu vertrauen.
Natürlich bestand bei einem gemütlichen Beisammensein genügend Gelegenheit, Erinnerungen auszutauschen. red