Am Dienstagnachmittag haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth an der der Autobahnrastanlage Fränkische Schweiz-West ein Fahrzeug mit rumänischer Zulassung kontrolliert, das auf einem Behindertenparkplatz stand. Der 28 Jahre alte Fahrer händigte bei der Kontrolle zwar einen gültigen Behindertenausweis aus, jedoch war dieser für eine andere Person, die sich nicht vor Ort befand, ausgestellt. Den Rumänen erwartet nun eine Anzeige wegen des Missbrauchs von Ausweispapieren.