Wir starten am Parkplatz Kölnbreinsperre, den wir über die Maltatal-Hochalmstraße erreicht haben. Vom Parkplatz führt ein relativ ebener Weg an der Seite des Kölnbreinspeichers entlang. Aber was ist in Kärnten schon flach? Eingerahmt von den Bergspezialisten setzen wir uns in Bewegung. Für die Tour haben wir bestes Wetter abgepasst. Kein Wölkchen am strahlend blauen Himmel. Wir laufen bis zur Einmündung ins Kleinelendtal.
Vor der Kleinelendbrücke zweigen wir rechts ab, um nach kurzer Zeit den Enzaboden mit der Kleinelendhütte zu erreichen. Nun folgen wir dem Almweg in Richtung Talschluss. Weiter geht es vom Mitterboden kurz ansteigend zum Steinkarboden.