Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Samstag sein Unwesen im Haßfurter Stadtteil Augsfeld getrieben. Nachdem der Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingestiegen war und eine Großfahndung der Polizei ausgelöst hatte, wurden im Laufe des Samstags weitere Taten gemeldet, die vermutlich auf das Konto desselben Täters gehen, wie die Polizei am Wochenende mitteilte. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.
In der Nacht zum Samstag gegen 2.30 Uhr hatte sich der Einbrecher über eine Hintertüre gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in der Pfarrer-Kraiß-Straße verschafft. Er durchsuchte im Innenraum mehrere Handtaschen und eine Geldbörse, als die Bewohner auf ihn aufmerksam wurden. Sofort rannte der Täter mit 50 Euro Beute davon.
Die Polizei leitete eine Großfahndung nach dem Unbekannten ein. Dabei ist auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz gekommen.