Untersiemau — Die 53 Aktiven der Feuerwehr in Untersiemau hatten im vergangenen Jahr gut zu tun. Sie rückten zu 18 Einsätzen aus, darunter acht Brandeinsätze sowie sieben Technische Hilfeleistungen. Davon berichtete Kommandant Marcus Packert bei der Hauptversammlung im Feuerwehrhaus.
Die Untersiemauer Wehrleute haben im vergangenen Jahr etliche Leistungsprüfungen abgelegt und an zahlreichen verschiedenen Lehrgängen teilgenommen, berichtete Packert. Die Wehr kann auf 53 Aktive zurückgreifen, darunter sind zwei Jugendliche und 16 Atemschutzgeräteträger. Der Kommandant freut sich über einen Neuzugang und über die Verstärkung der Tagesbereitschaft durch Friedrich Knabe aus der Feuerwehr Weißenbrunn am Forst. In punkto Führerscheinkontrolle bemängelte der Kommandant den großen bürokratischen Aufwand.